Strom beim Umzug kündigen und Anmelden

Kündigung beim Stromanbieter

Ist Strom kündigen bei Umzug erlaubt? Welche Kündigungsfristen gibt es? Ganz gleich ob Sie Strom kündigen wegen Umzug oder wegen einer Preiserhöhung, hier erfahren Sie alles Wichtige zu diesem Thema und wie sie Strom abmelden bei Umzug. Achtung: Sonderkündigungsrecht Strom Umzug!

Sie wollen Ihren Strom bei Umzug kündigen und abmelden? Dann prüfen Sie zuerst Ihren Energievertrag. Handelt es sich um einen Grundversorgungsvertrag oder Sondervertrag? Bei der Grundversorgung können Sie Ihren bestehenden Vertrag mit einer zwei-wöchigen Frist kündigen. Bei Sonderverträgen kommt es auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen an. Viele Anbieter zeigen sich jedoch kulant.

 

Wer bei Umzug Strom kündigen möchte sollte prüfen, ob ein Sonderkündigungsrecht besteht. Dieses besteht dann, wenn Ihr Stromanbieter am neuen Wohnsitz keinen Strom liefern kann oder dort die Preise höher sind. Dies können Sie online bei Ihrem Anbieter in Erfahrung bringen. Eine Preiserhöhung ist in jedem Fall ein Grund für eine Sonderkündigung Strom Umzug.

Kündigung Strom wegen Umzug - Inhalte

Sie suchen eine „Kündigung Strom Umzug Vorlage“? Hier erfahren Sie, was eine Kündigung beinhalten muss.

  • Datum
  • Ihre Kundennummer
  • Ihren Namen
  • Ihre Vertragsadresse
  • Ihre Lieferadresse (falls abweichend von der Vertragsadresse)
  • Ihre neue Anschrift
  • Umzugsdatum
  • Kündigungsgrund (Umzug, Preiserhöhung, Anbieterwechsel)
  • Ihre Unterschrift

Zudem sollte das Schreiben folgendes beinhalten: Fristgerechte Kündigung zum nächstmöglichen Termin, ggf. mit dem Hinweis auf ein bestehendes Sonderkündigungsrecht. Wenn Sie allerdings bei Umzug Strom ummelden wollen, übernimmt der neue Anbieter die Kündigung für Sie.

Ihr Anbieter wird sich mit Ihnen nach Eingang der Kündigung  in Verbindung setzen und entweder zum Ablesen des Zählerstandes vorbeizukommen oder Sie geben ihn telefonisch durch. Den Zählerstand brauchen Sie in der Kündigung des Stroms nicht mit anzugeben. Wir empfehlen Ihnen den Zählerstand mit einem Foto festzuhalten.

Strom anmelden bei Umzug

Wer im Zusammenhang mit einem Umzug Strom anmelden möchte, sollte folgende Informationen für den neuen Anbieter bereithalten:

  • Ihren Namen
  • Ihre Anschrift
  • Ihr Geburtsdatum
  • Ihre Bankverbindung
  • Zählernummer und Zählerstand

Sie können bei Umzug Strom anmelden (Neuvertrag) oder ummelden (Anbieterwechsel). Am einfachsten telefonisch oder online über die Webseite des künftigen Anbieters. Eine Frist hierfür gibt es in dem Sinne nicht. Die Bearbeitungszeit dauert beim Anmelden oder Ummelden jedoch oftmals zwei bis drei Wochen. Daher empfehlen wir eine Stromanmeldung rechtzeitig vor dem Umzug.

Falls Sie vergessen haben rechtzeitig Strom bei einem Anbieter anzumelden ist die Grundversorgung dennoch geregelt. Denn der Stromanbieter mit den meisten Kunden in Ihrer Region versorgt Sie automatisch an Ihrem neuen Wohnsitz, falls Sie den Strom nicht bei einem anderen Anbieter anmelden.

Unser Tipp: Wer bei Umzug Strom anmelden oder ummelden möchte, sollte mehrere Wochen (mind. vier Wochen) vor dem Umzug mit dem Anbietervergleich beginnen, um so den besten Preis zu finden.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!
Bürozeiten

Montag - Freitag von 8-18 Uhr
Samstag & Sonntag geschlossen

Themen nach Schlagwörtern
vor 2 Monaten
Tolles Umzugsunternehmen. Absolut zu empfehlen. Das Unternehmen hat zwei Umzüge für uns...
vor 5 Monaten
Wir sind endlich umgezogen und waren froh das wir uns für Alltransport entschieden haben. Die...
vor einem Jahr
Eine sehr professionelle Umzugsfirma, sehr zuverlässig und netter Service. Heute hatten wir...